In diesem Blog sammelt sich, was mich gerade interessiert und für das ich genügend Zeit finde es in Textform zu persistieren. Thematisch geht es dabei häufig um Indie-/Spiele die mir gefallen oder die mir gefallen hätten aber dann doch nicht so gefallenswürdig waren. Auch Technikgeblubber, bedingt durch meine Tätigkeit als Software-Entwickler, findet seinen Weg hier her. Ich versuche langsam wieder in einem kürzeren Rhythmus zu veröffentlichen (ja Jährlich war formal auch einer). Ob in nächster Zeit das Projekt noch ein wenig ausgeweitet wird, vielleicht sogar auf andere Formate wie einen Podcast wird sich zeigen.

Derzeit ist es einfach ein Hobby-Projekt ohne größeren Aufhänger. Aus diesem Grund gibt es hier auch keine Kommentarfunktion, ich möchte meinen Arbeitsaufwand gering halten und nicht noch Moderieren müssen.

Gerne könnt ihr mich aber auf Twitter @derDarwyn kontaktieren.