Ludum Dare 30

Ludum Dare 30

Ende August fand der dreißigste Ludum Dare statt, ein Wettbewerb dessen Ziel es ist innerhalb von 48 Stunden (Compo) oder 72 Stunden (Jam) ein Spiel zu entwickeln. Vor dem Startschuss wird immer ein Thema gewählt, welches als Theme für alle Spiele herhält, dieses Jahr war es "Connected Worlds". Insgesamt wurden über 2500 Spiele eingereicht, die nun bis Mitte September bewertet werden können.

Ich für meinen Teil habe mir einige der Spiele angeschaut und möchte einige hervorheben und empfehlen. Natürlich ist dies nur ein kleiner Ausschnitt und mir sind sicherlich viele wunderbare Spiele entgangen.

This Little Piggy (Unity)

This Little Piggy First-Person Shooter in dem man auf einem kleinen Planeten startet und erste kleine Aufgaben erfüllt. Unbedingt bis zum Story-Twist spielen... ich sag nur Portale. (Genre: FPS)

PEW PEW PEW PEW (Unity)

PEW PEW PEW PEW Minimalistisches Spiel mit einer cleveren Spielmechanik welches mich ziemlich lange gefesselt hat. (Genre: Arcade)

Close your eyes (Unity)

Chipset-0 Ein simples spaßiges Spiel welches eher durch seine Spielmechanik als durch Grafik punktet. Durch drücken der Leertaste wechselt man in eine andere Welt muss aber auch abschätzen wann man wieder zurück wechseln muss um Hindernisse zu überwinden. (Genre: Puzzle)

Apollo (Unity)

Apollo In Apollo ist es deine Aufgabe Planeten zu scannen oder Gegner anzugreifen und mit seinen eigenen Ressourcen zu wirtschaften (Energie, Schilde, Credits). (Genre: Strategie)

Chipset-0 (Flash)

Chipset-0 In Chipset-0 spielt man einen Wartungsroboter, dieser befindet sich in einer Cryostation und kümmert sich um Menschen in Cryotanks deren Stromversorgung ausgefallen ist. (Genre: Puzzle)