Ludum Dare 31

Ludum Dare 31

Im Dezember fand der 31. Ludum Dare statt, ein Wettbewerb dessen Ziel es ist innerhalb von 48 Stunden (Compo) oder 72 Stunden (Jam) ein Spiel zu entwickeln. Vor dem Startschuss wurde das Thema "Entire Game on One Screen" per Wahl als Leitthema gesetzt. Ich habe mir viele der Spiele angeschaut und möchte nun einige hervorheben. Natürlich ist dies nur ein kleiner Ausschnitt und mir sind sicherlich viele wunderbare Spiele entgangen. Orion In Orion steuert man ein Spaceshutte, dabei müssen Stufe für Stufe die benötigten Checks und später Abtrennungs und Steuerungsmanöver…

Read more
Ludum Dare 30

Ludum Dare 30

Ende August fand der dreißigste Ludum Dare statt, ein Wettbewerb dessen Ziel es ist innerhalb von 48 Stunden (Compo) oder 72 Stunden (Jam) ein Spiel zu entwickeln. Vor dem Startschuss wird immer ein Thema gewählt, welches als Theme für alle Spiele herhält, dieses Jahr war es "Connected Worlds". Insgesamt wurden über 2500 Spiele eingereicht, die nun bis Mitte September bewertet werden können. Ich für meinen Teil habe mir einige der Spiele angeschaut und möchte einige hervorheben und empfehlen. Natürlich ist dies nur ein kleiner Ausschnitt und mir sind sicherlich viele…

Read more
Destiny (Beta)

Destiny (Beta)

Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf die Destiny Beta die vom 17. bis zum 27. Juli 2014 spielbar war. In Destiny, dem neuen Science-Fiction-Shooter von Bungie, schlüpft man in die Rolle eines Hüters der die Erde vor einer außerirdischen Macht retten muss. Destiny wird am 09. September für die Lastgen und Nexgen Konsolen PS3, PS4, XBox360 und XBox One erscheinen. Am ehesten erinnert Destiny - vom Spielgefühl - an Borderlands 2 ohne Humor, noch weniger Story dafür mehr Shooter und PVP. Neben seinen Shooterqualitäten wird oft mit angeblichen MMO-Mechaniken geworben,…

Read more
"Was ist... ?" - Google App Engine

"Was ist... ?" - Google App Engine

In diesem Beitrag von "Was ist... ?" möchte ich ein wenig auf die Google App Engine eingehen. Ich versuche dabei kaum Vorwissen vorrauszusetzen und auch das Ganze mit kleinen Codebeispielen aufzulockern. Die App Engine ist ein von Google angebotenes und betriebenes Produkt. Es bietet Entwicklern die Möglichkeit, geschriebenen Code schnell in ein Produktivsystem zu überführen, ohne Aufwand in die Installation und den Betrieb eigner Infrastrukturen zu stecken. In den folgenden Abschnitten wird auf die Schnittstellen, die Integration in den Entwicklungsprozess und einige Features wie das automatische Skalieren bei erhöhter Last, eingegangen.…

Read more
Wildstar

Wildstar

Das MMO Wildstar des Publishers NCsoft ist heute erschienen, im Rahmen des Headstarts konnten Vorbesteller schon seit dem 31. Mai spielen. Wildstar ist ein Pay-to-Play MMO, es versucht also mit monatlichen Gebühren sein Lebensunterhalt zu verdienen. Für hochmotivierte Spieler wird es auch Möglichkeiten geben, sich die Monatsgebühren, wie in Eve Online, InGame mittels einer eigenen Währung (C.R.E.E.D.) zu erarbeiten. Wildstar spielt in einem Scifi-Setting, also weniger Burgen, Schwerter und Drachen dafür mehr Raumschiffe, Laser und Psychohamster. Der Grafikstil von Wildstar erinnert an den von World of…

Read more
Minecraft Inspirationen #1

Minecraft Inspirationen #1

“Good Artists Copy, Great Artists Steal” - Pablo Picasso In Minecraft, wie auch sonst, schadet es nicht sich etwas inspirieren zu lassen. Zu diesem Zweck möchte ich ein paar der besseren Projekte vom ByteMonkeys-Minecraft Server veröffentlichen. Es handelt sich dabei meist um Gemeinschaftsprojekte mit anderen Spielern die zugestimmt haben das ihre Bauten veröffentlicht werden. Diese Gebäude können einen Startpunkt für eigene Variationen sein. Wert lege ich darauf, dass es sich nicht um Großprojekte handelt die sich aus mehreren tausend Steinen zusammensetzen sondern kleine bis mittel große Gebäude, die meist einen…

Read more
Brothers: A Tale Of Two Sons

Brothers: A Tale Of Two Sons

Brothers: A Tale of Two Sons erzählt die Geschichte zweier Brüder die um ihren kranken Vater zu retten eine gefährliche Reise auf sich nehmen. Dabei durchstreifen sie unterschiedlichste Gegenden mit mystischen Wesen wie Trollen aber auch "alltäglichen" Gefahren wie Wölfe die in der Nacht auf vorbeilaufende Kinder warten um diese zu fressen. Der Spieler lernt während der Abenteuer der beiden Brüder, deren Eigenheiten kennen. Ein Beispiel währe die Angst des jüngeren, sonst eher frechen Bruders vor tiefen Gewässern - eine Angst die er seit dem Tot seiner Mutter auf hoher…

Read more
Google Chromecast

Google Chromecast

Zur weiteren Vernetzung der unterschiedlichen Geräte im Haushalt schaffte ich mir einen Google Chromecast an. Neben dem üblichen streamen vom Android Gerät und Chrome Browser aus unterstützt dieser seit Dezember, neben neun anderen Anwendungen, auch Plex. Der Chromecast sieht aus wie ein etwas großgeratener USB-Stick der an den HDMI-Port und zwecks Strohmversorgung auch an den USB-Port des Fernsehers angeschlossen wird. Wird er nun ausreichend mit Strom gefüttert ist die Installation recht simple. Auf einem Rechner, mit WLAN-Fähigkeit, wird ein Chromecast-Installations-Tool ausgeführt. Dieses sucht nach dem von diesem aufgespannten WLAN um…

Read more
Starbound

Starbound

Gestrandet! Aber am Leben. Die Story von Starbound ist simpel: "Gestrandet, allein, ohne Treibstoff - Viel Glück!". Verwirrt wache ich in meinem Raumschiff auf scheinbar leide ich unter Amnesie, anders kann ich mir nicht erklären warum ich nun, unterstützt durch den Bordcomputer, den Umgang mit Werkzeugen und die Herstellung von allerlei anderen Utensilien erlerne. Treuherzig hoffe ich auf die Rettung meiner gestrandeten Seele von diesem verlassenen Planeten, hierfür stelle ich eine Satelitenschüssel auf und sende ein Notsignal. Statt der erhofften Abschlepphilfe kommt ein UFO, welches kleine niedliche Pinguine auf den…

Read more

30C3

In diesem Text möchte ich nur KURZ auf meine Erfahrungen vom 30C3 eingehen. Was im CCH zwischen Weihnachten und Silvester auf die Beine gestellt wurde ist beeindruckend. Ein Kongress-Zentrum so gemütlich und verspielt aussehen zu lassen, war ein Kraftakt der nur durch die tatkräftige Hilfe von vielen Freiwilligen geleistet werden konnte. Neben den gemütlichen Ecken mit massenhaft Sitzmöglichkeiten gab es zwischen den Sessions viele verspielte Attraktionen wie die Seidenstraße (c.a. 1400m Drainagerohr) oder die ganzen Assemblys. Die Sessions wahren größtenteils gut bis sehr gut, bei einem so großen Programm…

Read more